Kurze Entspannung gefällig?

writer's corner

In der heutigen modernen Zeit, gibt es manchmal aufregende Situationen und Begebenheiten.

@Wikipedia – Artikel: Meditation

Um auch vor oder in solchen Augenblicken einen kühlen Kopf zu bewahren, kannst du dir eine einfache Technik aneignen. Diese fällt nach außen hin in deinem Alltag nicht auf und du kannst diese nahezu überall anwenden, außer du fährst gerade ein Auto, musst eine schwere Maschine auf deiner Arbeit bedienen oder etwas anderes erfordert gerade deine gesamte Aufmerksamkeit.

Diese einfache Methode, die so unscheinbar für Außenstehende ist, funktioniert folgendermaßen: Du nimmst deinen Daumen, deinen Zeigefinger und deinen Mittelfinger und berührst gleichzeitig deine Fingerspitzen aller drei Finger. Die restlichen Finger nimmst du einfach entspannt zur Seite, sodass sie sich nicht weiter gegenseitig berühren. Nun atmest du ein und während du ausatmest sprichst du in Gedanken die Zahl drei aus und versuchst dir diese Zahl vor deinem geistigen Auge vorzustellen. Danach atmest du wieder bewusst ein und beim Ausatmen denkst du an die Zahl zwei. Dann atmest du wieder ein und sprichst in Gedanken die Zahl eins aus. Beim nächsten Ausatmen denkst du „Ich bin“. Du wirst merken, dass du danach viel ruhiger bist und gedanklich Abstand von den vorherigen Gedankengängen genommen hast. Das schafft für dich die Möglichkeit, die Situation, über die du zuvor nachgedacht hast, mit einem neutralen und nicht emotionalen Blick zu betrachten.

Möglicherweise wirst du dann sogar merken, dass die Situation, die dich beschäftig hat, vielleicht gar nicht so schlimm oder nervenaufreibend ist, wie du sie dir ausgemalt hast. Du konzentrierst dich nicht mehr auf das Vorherige, dadurch, dass du dich auf deine Atmung und auf die Zahlen sowie den abschließenden Satz „Ich bin“ fokussierst. Dies bringt dich in das Hier und Jetzt. Dein Gedankenkarussell wird dadurch unterbrochen und dein parasympathisches Nervensystem wird angeregt, welches ein Teil deines vegetativen Nervensystems ist. Dieses wirkt beruhigend und regelt auch unsere körperlichen Funktionen und schaltet diese in den Entspannungsmodus.

Dadurch verspüren wir weniger Angst, Nervosität oder gar aufkommende Aggressionen und sorgt dafür, dass wir schnell einen klaren Kopf erhalten und behalten. Wer entspannt durch das Leben geht, hat viel mehr davon!


Bis bald!


Eure Smeet-Vorleserin

 

нαяℓєу (id:28647587)

Conteúdo recente