Halloween: Ein gruseliges Fest für die Geschmacksknospen!

writer's corner

Eine eiskalte Hand, knarrende Dielen, grüne Hexen mit roten Augen oder der Gedanke an die Steuererklärung nächsten Monat: Grusel kennt keine Grenzen…

Halloween steht vor der Tür: Kürbisfratzen leuchten in die Nacht und kleine Monster ziehen von Tür zu Tür und fordern: “Süßes oder Saures!“. Da darf das passende Halloween Festmahl natürlich nicht fehlen! Schmeißt euch an den Herd und zaubert für eure Liebsten ein fast perfektes Halloween Mahl!

Für 4 bis 6 Personen.

snacks

 

Vorspeise: Mumienwürstchen

Zutaten:

Mini-Würstchen

Blätterteig und/oder Scheibenkäse

Mayonnaise und Pfefferkörner oder Schwarze kernlose Oliven

Ketchup und Senf

 

Zubereitung:

Schneide den Blätterteig bzw. den Scheibenkäse in sehr schmale und möglichst lange Streifen und wickele sie um die Würstchen. Pack die Mumien für ca. 15 Minuten bei 120 Grad in den Backofen. Wenn sie abgekühlt sind, kann man den Mumien aus Mayo-Klecksen und Pfefferkörnern kleine Augen verleihen. Alternativ kann man die Oliven in Scheiben schneiden und diese mit Mayo-Klecksen auch als Augen anrichten. Passend dazu: Senf und/oder Ketchup als Dip.

 

Getränk: Frischer Eiter

Zutaten:

200ml Milch, 3,5%

250g Vanillejoghurt

250ml Vanillesoße

 

Zubereitung:

Den Joghurt und die Vanillesoße vermischen, den Mix dann in die Milch geben. Alles wird nun gleichmäßig miteinander verrührt und dann auf einzelne Gläser verteilt.

 

Hauptgang: Schwarze Würmer in Blut mit Hautschuppen

Zutaten:

500g schwarze Spaghetti

3 Packung passierte Tomaten oder Dosentomaten

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

Parmesan, gerieben

Salz

(weißer) Pfeffer

Oregano oder Basilikum

 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch halbieren, schälen, fein würfeln. Zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in den Topf geben und einige Minuten farblos anschwitzen. Die Tomaten dazu geben und aufkochen. Die Sauce ca. 15 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen und mit Salz, Pfeffer und Kräuter nach Geschmack abschmecken.

Nudeln in Salzwasser 10-12 Minuten kochen/garen. Nudeln dann abgießen und abtropfen lassen. Zusammen mit der Soße und dem Parmesan anrichten.

 

Nachspeise: Kackhaufen

Zutaten:

250g Butter

140g Puderzucker gesiebt

2 Päckchen Vanillezucker

360g Mehl gesiebt

60 g Kakao

6 EL Milch

evtl.Salz

 

Zubereitung:

Alle Teigzutaten miteinander vermischen. Etwas Teig abnehmen und zwischen den Händen Würste rollen. Diese dann in Form von Häufchen auf dem Backblech übereinanderlegen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft bzw. 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kekse dann ca. 15 Minuten bei den Temperaturen backen.

Nach dem Backen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

 

 

Ich wünsche einen schaurig-schönen guten Appetit!

 

Mr.Panda , ID#18231778 , Journalist - Smeet Deutschland (DE)

Angaben ohne Gewähr!

 

 

Quellen: freshme.de ; chefkoch.de ; sandraskochblog.de ; Wikipedia ; gutekueche.at

Contenido reciente